Absicherung für den Rettungsdienst

Datum: 29. November 2017 
Alarmzeit: 18:57 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten 
Einsatzort: BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt 
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 20), Rüstwagen, Kleineinsatzfahrzeug (KEF), Mannschaftstransportfahrzeug 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Um 18:57 Uhr dann die Alarmierung der gesamten Löschgruppe Niederpleis auf die Autobahn A3 Richtung Frankfurt. Ein Patient mit einem internistischen Notfall war bewusstlos in seinem PKW eingeschlossen. Eine Fensterscheibe des PKW wurde eingeschlagen, das Fahrzeug geöffnet und der Patient dem Rettungsdienst übergeben zur Behandlung. Im weiteren Verlauf unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Behandlung des Patienten. Nachdem der Rettungsdienst mit dem Patienten abgerückt und das Fahrzeug auf einem Abschlepper verladen war, konnte die Feuerwehr die Einsatzstellenabsicherung zurück bauen und einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein